Logo Edith Pauls Coaching

Das GefühlsKlar Webinar

3 Schritte,

um dich als Business Mum trotz Arbeit, Haushalt und Hausaufgaben glücklich und ausgeglichen zu fühlen

Webinar von mir für Business-Mums

Schluss mit Affirmationen,
positiven Glaubenssätzen
und Vision Boards,
die brauchst du nicht mehr!

Lerne deine Gefühle kennen, heile mit ihnen und werde zur besten Version deiner selbst für dich, deine Familie und dein Business

Du kannst dir 1000-mal vornehmen, geduldig, liebevoll, zufrieden und produktiv zu sein. Solange du deine Gefühle verdrängst, scheitern alle Vorsätze!

In diesem Webinar zeige ich dir, dass nicht dein Verstand deinen Alltag steuert, sondern deine Gefühle.

Ich zeige dir, wie du deine Gefühle klären kannst und dir so ein Leben/Alltag erschaffen kannst, von dem du bisher nur geträumt hast.

Das kennst du sicher!

Was du vielleicht nicht weißt:

Fühlen ist die Grundlage für all dein Handeln!

Wenn du verstehst, dass du dein Denken, deine Glaubenssätze ändern kannst, durch die Arbeit an deinen Gefühlen, hast du den Schlüssel zu deinem erfüllten Leben gefunden.

Wie das geht, zeige ich dir im Webinar.

Im Webinar erfährst Du…

Die fünf Grundgefühle

Mit welchen Gefühlen du im Reinen sein musst, wenn du ohne Überforderung, Getrieben sein oder schlechtes Gewissen Familie, Ehe, Business, Ehrenamt und Freundschaften unter einen Hut bekommen willst.

Deine Glaubenssätze

Wie deine Glaubenssätze mit deinem Nervensystem und deinen Gefühlen zusammenhängen und wieso das für dich so wichtig ist, wenn du deine großen Ziele auch wirklich erreichen willst.

Praktische Umsetzung

Was du ganz konkret tun kannst, um deine bisher nicht gefühlten Gefühle zu klären (inklusive einer praktischen Übung, die du sofort machen kannst).

Deine Gastgeberin:
Edith Pauls

Edith Pauls Coaching

Ich, Gefühlsexpertin, habe in meiner langjährigen Coaching-Praxis folgendes entdeckt:

Wenn Wunsch und Wirklichkeit bei dir noch nicht übereinstimmen, gibt es ein Problem. Und um dieses Problem zu lösen, stehen dir deine Gefühle zur Verfügung

Du brauchst eine Brücke vom Wunsch zur Wirklichkeit. Und diese Brücke kannst du nicht mit deinem Verstand, Affirmationen oder Vision Boards bauen. 

Diese Brücke baust du, indem du mit deinen Gefühlen arbeitest. Und zwar mit allen. Auch denen, die du vielleicht nicht gerne fühlst – wie Wut, Trauer oder Angst.  

Am Ende steht immer die Freude. Jedes Gefühl hat die Aufgabe, dich in die Freude zu führen. 

Ich lade dich ganz herzlich ein, dir dieses Webinar anzuschauen. Darin zeige ich dir ganz konkret, wie du deine Gefühle nutzt und klärst, um dir das Leben zu erschaffen, das du dir wünschst. 

Edith Pauls Coaching
Danke Edith,
du warst mit deinem ganzen Herzen und voller Liebe dabei. Das hat mir gefallen.
Susann
Vielen Dank für den Austausch,
ich nehme mit, meinen Gefühlen Raum zu lassen, ihnen auf den Grund zu gehen und neue Glaubenssätze lernen, aber am besten ist die tiefe Identität die unten drunter liegt von Gott geliebt zu sein und das mehr und mehr wahrzunehmen und zu fühlen.
Adelheid
Erstmal - Edith, DANKE!
Ich finde es so super, was du teilst - es ist so wertvoll! Es war so viel Erkenntnis dabei und ich nehme mit: die erste Auseinandersetzung bei Gefühlen geht erstmal immer um mich selbst - herausfordernd und lohnenswert 🙂
Jana
Vielen Dank für den wundervollen Abend!
Ich habe viel über mich gelernt und ich werde das gehörte auf jeden Fall vertiefen. Vielen Dank Edith - sehr heilsam und wunderbar. Sei gesegnet dafür.
Elisabeth

Dieses Webinar ist ein Geschenk für dich!

Trag dich ein und hol es dir.

Wie bist du auf das Webinar aufmerksam geworden?
Marketing von

* Mit dem Klick auf „Anmelden“ erklärst du dich mit dem Empfang des Newsletters, der Übertragung der von dir angegeben Daten an den Newsletteranbieter ActiveCampaign, sowie der Analyse des Newsletters (z.B. Öffnungs-, Klickraten) einverstanden. Die Analyse erfolgt, damit ich zukünftige Newsletter entsprechend der Interessen meiner Abonnenten anpassen kann. Du hast jederzeit die Möglichkeit, dich mit Wirkung für die Zukunft vom Newsletter abzumelden, indem du z.B. auf den „Abmelden“-Link am Ende jedes Newsletters klickst. Ausführliche Hinweise erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.

Podcast Links